Übersicht über unsere Texte zur „Selbstbestimmungs-Initiative“

Hier finden Sie verlinkte Texte mit Informationen und Argumenten  zur „Selbstbestimmungsinitiative (SBI)“, über die am Abstimmungswochenende des 25. Novembers 2018 entschieden wird.

In chronologischer Reihenfolge:

15.11.18: „Jetzt fallen alle Hemmungen: SVP-Nationalrat Vogt wirft EGMR-Richtern ‚Sympathien für den politischen Islam‘ vor“

15.11.18: „Das Urteil des EU-Gerichtshofs über Österreichs Lohnschutz und die ‚Selbstbestimmungsinitiative'“

15.11.18: „Dann eben nochmals: ‚Strassburg‘ ist KEIN EU-Gericht!“

15.11.18: „Laurent Wehrli: „Suisse et Autodétermination : déjà une réalité!““

14.11.18: „Pro Senectute empfiehlt Ablehnung der ‚Selbstbestimmungsinitiative'“

14.11.18: „Pro Senectute recommande de rejeter l’initiative ‚pour l’autodétermination'“

14.11.18: „Ausgerechnet… Befürworter der ‚SBI‘ werfen ‚Strassburg‘ NICHT-Verurteilung Österreichs vor“

13.11.18: „NZZ-Redaktorin Kathrin Alder: ‚Die Selbstbestimmungsinitiative der SVP ist eine Mogelpackung'“

13.11.18: „Forschung, Bildung, Volksinitiativen: 1998 – 2014 – 2018. Forschung und Lehre wehren sich für ihre Zukunft!“

13.11.18: „Hans-Ueli Vogt: ‚Man kann auch einen Vorbehalt anbringen‘ – Wie die Wiener Vertragskonvention Vorbehalte regelt“ 

12.11.18: „Die sogenannte Selbstbestimmungsinitiative löst keine Probleme, sondern schafft neue.“

12.11.18: „L’initiative dite pour l’autodétermination ne résout aucun problème, elle en crée de nouveaux.“

12.11.18: „L’iniziativa detta per l’autodeterminazione non risolve i problemi, bensì ne crea di nuovi.“

12.11.18: „Die fremden Schweizer Richter: Schweizerin und Schweizer an internationalen Gerichtshöfen“

12.11.18: „Die sogenannte Selbstbestimmungsinitiative dient der Souveränität der Schweiz nicht“

12.11.18: „L’initiative dite pour l’autodétermination ne sert pas la souveraineté de la Suisse“

12.11.18: „L’iniziativa detta per l’autodeterminazione non protegge la sovranità nazionale“

12.11.18: „Meister, die Arbeit ist fertig – kann ich sie gleich wieder flicken?“

12.11.18: „Die sogenannte Selbstbestimmungsinitiative gefährdet die wirtschaftlichen Beziehungen der Schweiz.“

12.11.18: „L’initiative dite pour l’autodétermination met en danger les relations économiques de la Suisse.“

12.11.18: „L’iniziativa detta per l’autodeterminazione mette a repentaglio le relazioni economiche della Svizzera.“

11.11.18: „Pascal Couchepin: ‚Je ne veux pas d’une dictature de la majorité en Suisse'“

11.11.18: „Die sogenannte Selbstbestimmungs-Initiative schwächt die Demokratie.“

11.11.18: „L’initiative dite pour l’autodétermination affaiblit la démocratie.“

11.11.18: „L’iniziativa detta per l’autodeterminazione indebolisce la democrazia.“

10.11.18: „Nationalrat Vogt über Italien und ‚Strassburg‘ – wusste er es nicht besser – oder wollte er irreführen?“

10.11.18: „Die sogenannte Selbstbestimmungs-Initiative schadet durch die Rechtsunsicherheit, die sie schafft, dem Bundesgericht.“

10.11.18: „L’initiative dite pour l’autodétermination, de par l’incertitude juridique qu’elle crée, est dommageable pour le Tribunal fédéral.“

10.11.18: „L’iniziativa detta per l’autodeterminazione, creando incertezza giuridica, nuoce al Tribunale federale.“

9.11.18: „Die sogenannte Selbstbestimmungsinitiative gefährdet den Menschenrechtsschutz, insbesondere durch die EMRK.“

9.11.18: „L’initiative dite pour l’autodétermination met en danger la protection des droits fondamentaux, en particulier par le biais de la CEDH“

9.11.18: „L’iniziativa detta per l’autodeterminazione minaccia la protezione dei diritti umani“

8.11.18: „Die sogenannte Selbstbestimmungsinitiative schwächt die völkerrechtliche Ordnung, auf die die Schweiz als Kleinstaat angewiesen ist“

8.11.18: „L’initiative dite pour l’autodétermination affaiblit l’ordre juridique international, sur lequel la Suisse s’appuie“

8.11.18: „L’iniziativa per l’autodeterminazione indebolisce l’ordinamento internazionale da cui i piccoli paesi dipendono“

7.11.18: „René Rhinow zur ‚Selbstbestimmungsinitiative‘: Selten wurde so viel Falsches behauptet“

7.11.18: „Die sogenannte Selbstbestimmungsinitiative ist selbstwidersprüchlich“

7.11.18: „L’initiative dite pour l’autodétermination est contradictoire“

7.11.18: „L’iniziativa detta per l’autodeterminazione è una contradizzione in termini“

7.11.18: „Nationalrat Vogt erklärt das reale Leben zur Theorie“

6.11.18: „Die ‚Selbstbestimmungsinitiative‘ schafft Rechtsunsicherheit“

6.11.18: „L’initiative dite pour l’autodétermination crée une forte insécurité juridique“

6.11.18: „L’iniziativa per l’autodeterminazione crea incertezza giuridica“

6.11.18: „‚Damit wir nicht in die EU geführt werden‘ – ein entlarvender Slogan der Propaganda für die ‚Selbstbestimmungsinitiative'“

5.11.18: „Aspekte der Bedeutung der EMRK für die Wirtschaft“

5.11.18: „Hochschullehrerinnen und -lehrer der Rechtswissenschaft: Ja zu Menschenrechten und Demokratie, Nein zur Selbstbestimmungsinitiative!“

5.11.18: „Enseignantes et enseignants de droit: Oui aux droits humains et à la démocratie, non à l’initiative pour l’autodétermination!“

5.11.18: „Docenti di diritto: Sì ai diritti umani e alla democrazia, no all’iniziativa per l’autodeterminazione!“

4.11.18: „Niccolò Raselli: Was will die sog. Selbstbestimmungs-Initiative?“

3.11.18: „Gemeinsame Erklärung von 330 Appenzell-Ausserrhoder Stimmberechtigten gegen die ‚SBI'“

2.11.18: „Henry-Dunant-Gedenkfeier: Durch Ablehnung der ‚SBI‘ ein Zeichen für humanitäre Haltung und Menschenrechte setzen“

1.11.18: „Fallbeispiele zeigen, dass ‚Strassburg‘ alle Menschen vor unverhältnismässigen Eingriffen schützt“

30.10.18: „Dick Marty über die Folgen einer Annahme der ‚Selbstbestimmungsinitiative'“

30.10.18: „Dick Marty über den Nutzen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte“

30.10.18: „‚Liberté et droits humains‘. Un livre contre l’initiative ‚pour l’autodétermination'“

30.10.18: „‚Selbstbestimmungsinitiative‘ und wirtschaftsrelevante Staatsverträge. Folge 3: Freihandelsabkommen“

30.10.18: „‚Selbstbestimmungsinitiative‘ und wirtschaftsrelevante Staatsverträge. Folge 2: Investitionsschutzabkommen“

29.10.18: „‚Selbstbestimmungsinitiative‘ und wirtschaftsrelevante Staatsverträge. Folge 1: WTO“

29.10.18: „Giusep Nay zur ‚Selbstbestimmungsinitiative‘: Ein Trojanisches Pferd'“

29.10.18: „Die „Selbstbestimmungsinitiative“ und die Pflicht der Staaten, Verträge einzuhalten“

29.10.18: „Für die Wirtschaft wäre das Hauptproblem Rechtsunsicherheit“

26.10.18: „Bundesrichter Andreas Zünd erläutert das Bundesgerichtsurteil, mit dem die SVP die ‚Selbstbestimmungsinitiative‘ rechtfertigt“

26.10.18: „Unsere verletzliche Bundesverfassung und die ‚Selbstbestimmungsinitiative'“

25.10.18: „Anregung für eine persönliche Aktion gegen die ‚Selbstbestimmungsinitiative'“

25.10.18: „Das Nein des Gewerbeverbands zur ‚Selbstbestimmungsinitiative'“

25.10.18: „Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn zur ‚Selbstbestimmungsinitiative'“

25.10.18: „Initiative ‚autodétermination‘: Prise de position du Conseil synodal des Eglises réformées Berne-Jura-Soleure“

25.10.18: „Soirée de discussion: ‚Le droit international et nous – Wir und das Völkerrecht'“

25.10.18: „Ist das Stimmrecht ein Menschenrecht?“

22.10.18: „‚Kampf um das letzte Wort‘ – oder: Missglückter Griff in die Trickkiste“

21.10.18: „Der ‚Dringende Aufruf‘ greift ein“

21.10.18: „Pro Juventute und weitere Kinder- und Jugendschutzorganisationen sagen Nein zur ‚Selbstbestimmungsinitiative'“

21.10.2018: „EMRK, ‚Selbstbestimmungsinitiative‘ und Pflicht zur Befolgung von EGMR-Urteilen“

16.10.18: „Pierre Rom: ‚Gedanken zur Selbstbestimmungsinitiative'“

16.10.18: „Der Beitritt zum Migrationspakt der UNO und die ‚Selbstbestimmungsinitiative'“

15.10.18: „NZZ-Chefredaktor Eric Gujer: Wo will man im Grosskonflikt um Völkerrecht und Friedensordnung stehen?“

14.10.18: „Ein SBI-Befürworter: ‚…so würden Sie noch heute einem Lehnsherrn gehören'“

9.10.18: „Unglaublich: Selbst ’10 vor 10′ hält ‚Luxemburg‘ und ‚Strassburg‘ nicht auseinander!“

8.10.18: „‚Selbstbestimmungsinitiative‘ und Artikel 122 Bundesgerichtsgesetz: ‚Verletzung der Europäischen Menschenrechtskonvention'“

8.10.18: „‚Selbstbestimmungsinitiative‘ und Bedeutung des Europarats für die Schweiz: Interview mit Ständerätin Liliane Maury-Pasquier, Präsidentin der Parlamentarischen Versammlung des Europarats“

7.10.18: „Jean-Daniel Gerber zur ‚Selbstbestimmungsinitiative‘: „Wer souverän sein will, muss Einfluss ausüben können'“

6.10.18: „‚Freiheit und Menschenrechte‘: Ein Buch gegen die ‚Selbstbestimmungsinitiative'“

4.10.18: Der Zürcher Regierungsrat lehnt die „Selbstbestimmungsinitiative“ ab, weil sie den Wirtschafts- und Hochschulstandort Zürich gefährdet.

4.10.18: „‚Un poison pour la place scientifique‘: swissuniversities dit non à l’initiative ‚pour l’autodétermination“

4.10.18: „‚Gift für den Wissensplatz Schweiz‘: swissuniversities lehnt ‚Selbstbestimmungsinitiative‘ ab“

4.10.18: „Académies suisses des Sciences: Non à l’initiative ‚pour l’autodétermination'“

3.10.18: „Die SVP hat ein Problem mit dem Volk, nicht mit dem Bundesgericht“

3.10.18: „‚Selbstbestimmungsinitiative‘: Befürworter verkaufen das Volk für dumm“

2.10.18: „Rückwirkender Entzug der Verpflichtungskompetenz – eine Schande für die Schweiz“

30.9.18: „Statt schwarzer Schafe Büseli-sanfte Kampagne der SVP für die ‚Selbstbestimmungsinitiative'“

28.9.18: „Jacques Dubey: ‚Fremde Richter. Die Demokratie ist keine ‚Herrschaft der Herde““

27.9.18: „Conseil des EPF: L’initiative pour l’autodétermination sème l’incertitude, aussi parmi les scientifiques suisses“

27.9.18: „ETH-Rat: ‚Selbstbestimmungsinitiative‘ bringt Unsicherheit auch für den Forschungsplatz Schweiz“

27.9.18: „Akademien der Wissenschaften Schweiz lehnen die ‚Selbstbestimmungsinitiative‘ ab“

27.9.18: „swissuniversities: Pertinence d’un accord cadre avec l’UE pour les hautes écoles suisses“

27.9.18: „swissuniversities: Relevanz eines Rahmenabkommens mit der EU für die Schweizer Hochschulen“

27.9.18: „Die aussen- und staatspolitischen Schäden, die die ‚Selbstbestimmungsinitiative‘ anrichten würde“

27.9.18: „Forschung, Bildung, Volksinitiativen: 1998 – 2014 – 2018“

27.9.2018: „Ausschaffungs-, Masseneinwanderungs- und ‚Selbstbestimmungs‘-Initiative“

20.9.18: „Die Selbstbestimmungsinitiative greift das Fundament der modernen Demokratie an“

20.9.18: „Kein Unternehmen schreibt in seine Statuten, es halte sich unter Umständen nicht an Verträge“

20.9.18: „Frau Huber geht nach Strassburg“

20.9.18: „Starke Stellung der EMRK im Rechtssystem Deutschlands“

20.9.18: „Gelassenheit und Bereitschaft zur Schadensminderung: Tugenden mit Kehrseiten“

16.9.18: „Selbstbestimmungsinitiative: Roger Köppel zur Frage nach EMRK-Kündigung“

11.9.18: „Eine Hotline für Fragen zur Selbstbestimmungsinitiative“

11.9.18: „Ein parlamentarisches Komitee bekämpft die Selbstbestimmungsinitiative“

8.9.18: „Irreführende Verharmlosung der Selbstbestimmungsinitiative“

4.9.18: „Bedeutung der EMRK für ältere Menschen“

4.9.18: „L’importance de la CEDH pour les personnes àgées“

4.9.18: „Vortrag über Relevanz von EMRK-Urteilen in Schweizer Gerichtspraxis“

26.8.18: „Selbstbestimmungs-Initiative: SVP will Plebiszit gegen Rahmenabkommen“

26.8.18: „Initiative pour l’autodétermintation: ’sans être limité par des traités internationaux'“

22.8.18: „Oliver Diggelmann: ‚Völkerrecht. Geschichte und Grundlagen mit Seitenblicken auf die Schweiz“

22.8.18: „‚Völkerrecht – Diktat fremder Richter?‘ Eine Doppel-Buchvernissage“

19.8.18: „Drei Stossrichtungen der SBI – gibt das Rahmenabkommen den Ausschlag?“

19.8.18: „FDP-Nationalrat Thierry Burkart: SBI verspricht, was sie nicht halten kann“

30.7.18: „Überlegungen zur Debatte über ‚Strassburgs‘ Urteilspraxis“

30.7.18: „Ein türkischer Rechtsanwalt setzt seine ganze Hoffnung auf ‚Strassburg'“

29.7.18: „Wird die SBI-Abstimmung zum Plebiszit über Rahmenabkommen und Flankierende?“

29.7.18: „Soll der ‚Souverän‘ das Recht einfordern, Vertragsbruch zu befehlen?“

29.7.18: „‚Nein zum Richterstaat!‘ – Hinweise zur Beurteilung dieser Parole“

19.7.18: „Für Economiesuisse ist ‚der Kampf gegen die Selbstbestimmungs-Initiative zentral'“

19.7.18 „Die EMRK habe ‚ihre Schuldigkeit getan‘, schreibt ein SVP-Richter“

16.7.18: „Inserat von ‚Unser Recht‘ gegen die ‚Selbstbestimmungs-Initiative'“

16.7.18 „Annonce de ‚Notre Droit‘ contre l’initiative ‚pour l’autodétermination'“

16.7.18: „Inserzione di ‚Nostro Diritto‘ contro l’iniziativa ‚per l’autodeterminazione'“

5.7.18: „SBI & Sozialdetektive & Hornkühe: Chancen und Risiken“

14.6.18: „Für Seniorinnen und Senioren ist die Ablehnung der ‚Selbstbestimmungs-Initiative‘ wichtig“

4.6.18: „Niccolò Raselli: Die Gründe für ein Nein zur Selbstbestimmungs-Initiative“

31.5.18: „Ein falsches Versprechen“

31.5.18: „Verhältnis Landesrecht-Völkerrecht: Deutschland Vorbild für die Schweiz“

31.5.18: „Nein zur Selbstbeschneidungs-Initiative: Kampagnenstart und Spendenaufruf“

31.5.18: „Non à l’initiative anti-droits humains: Début de campagne, appel aus dons“

23.5.18: „Studie Deutschland und die EGMR-Rechtsprechung: Langfassung bei ‚Plädoyer'“

23.5.18: „Was – und wem – nützt die ‚Strassburger‘ Rechtsprechung?“

23.5.18: „Menschenrechte: Im Alter, bei Behinderung, am Arbeitsplatz, bei Freiheitsentzug“

3.5.18: „Wer sichert die Qualität beim EGMR?“

3.5.18: „Deutschland und die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte“

2.5.18: „Gewusst? ‚Strassburg‘ schützt auch Unternehmen“

16.4.18: „Präsident Heinz Karrer erklärt Economiesuisse-Nein zur SBI“

16.4.18: „Staatspolitische Kommission des Nationalrats gegen SBI und gegen Gegenvorschlag“

12.3.18: „Angriff auf die eigenen Richter“

12.3.18: „Industrieverband Swissmem: Nein zu ‚Selbstbestimmungs-Initiative‘, Nein zu Gegenvorschlag“

12.3.18: „‚Selbstbestimmungs-Initiative‘: Illusorischer Versuch, eine unvermeidliche Entwicklung aufzuhalten“

11.3.18: „Wenn sie recht hat, hat sie recht, die ‚Weltwoche'“

28.2.18: „Hinter der SBI: ein Geist der Überheblichkeit“

8.2.18: „Der Volksentscheid über die Selbstbestimmungs-Initiative wird ein europapolitischer Eingriff sein“

8.2.18: „Selbstbestimmungs-Initiative gefährdet Stellung und Glaubwürdigkeit der Schweiz“

8.2.18: „Selbstbestimmungs-Initiative: SGA-Anlass mit EGMR-Richterin Helen Keller und Wirtschaftsvertreter“

2.2.18: „Die EMRK zeitgemäss auslegen“

2.2.18 „Kampagne aus dem Sündenbüchlein“

7.1.18: „Gegenvorschlag zur SBI? Susanne Leuzinger: ‚Die Menschenrechte nicht schwächen!'“

4.1.18: „Selbstbestimmungs-Initiative: Geht es nur ums ‚letzte Wort‘ beim Rechtsschutz?“

28.12.17: „Die Schweiz soll sich für den Schutz der Menschenrechte in Europa einsetzen“

22.12.17: „Doch ein Gegenvorschlag zur ‚Selbstbestimmungs-Initiative‘?“

14.11.17: „Wie ‚Strassburg‘ unsere Grundrechte schützt“

26.10.17: „Nationalrat Kurt Fluri: Volksinitiativen und Völkerrecht“

26.10.17: „‚Strassburg‘ ist kein EU-Gericht“

26.10.17: „Niccolò Raselli: ‚Selbstbestimmungs-Initiative‘ schwächt Volksrechte und Handlungsfähigkeit“

26.10.17: „Roberto Bernhard zur Völkerrecht-Landesrecht-Diskussion“

26.10.17: „Bei der Selbstbestimmungs-Initiative geht es um Rechtsschutz“

17.10.17: „Luzi Bernet: Die EMRK ist ein Instrument gegen Anmassungen des Staates“

5.10.17: „Die Anti-Völkerrecht-Initiative soll das innere Feuer der SVP wieder entfachen“

12.9.17: „‚Strassburger‘ Praxis debattieren: humanrights.ch hilft!“

30.8.17: „Ausgewählte Urteile aus Strassburg“

13.8.17: „Wollt ihr wirklich gesetzloses, diskriminierendes Staatshandeln?“

11.8.18: „Als ob die EMRK eben erst eingeführt worden wäre“

2.8.17: „Nationalrat Kurt Fluri zur Geltung der EMRK und der Bilateralen“

25.7.17: „Wer nicht nach Strassburg ging“

29.6.17: „Die EMRK schützt Menschen mit Behinderung“

23.5.17: „Den Menschenrechten Gesichter geben“

23.5.17: „Gegen EMRK und Europarat: Jetzt wird versucht, Spiesse umzudrehen“

11.3.17: „Europarat an Russland: Strassburger Urteile sind verbindlich“

22.2.17: „‚Selbstbestimmungs-Initiative‘: Widersprüchlich und nicht zielführend“

3.1.17: „Oliver Diggelmann zu EMRK, Völkerrecht und ‚Selbstbestimmungsinitiative“

24.12.16: „EU hat eigene, strenge Menschenrechts-Gerichtsbarkeit. Ein Beispiel.“

20.12.16: „Club Helvétique begründet sein Nein zur ‚Selbstbestimmungs-Initiative'“

20.12.16: „Meine Geschichte – mein Recht“

9.12.16: „Annahme der Anti-Menschenrechte-Initiative – die Strafe für MEI-Nichtumsetzung?“

6.12.16: „‚Wir machen doch einfach, was wir wollen – Vertrag hin oder her'“

10.11.16: „Strategien für den Umgang mit der Anti-Völkerrecht-Initiative“

10.11.16: „Bundesrat: Nein zu Anti-Völkerrecht-Initiative, ohne Gegenentwurf“

4.11.16: „Anti-Menschenrechte-Initiative geht auch Behinderte an“

29.10.16: „‚Schutzfaktor M‘ erklärt tagesaktuell neue Strassburger Urteile“

20.10.16: „‚Vertragsbruch ist keine Option'“

27.9.16: „Niccolò Raselli: Keinen Gegenvorschlag zur Anti-Menschenrechtsinitiative“

23.9.16: „Auch Katharina Fontana klar gegen die Anti-Völkerrecht-Initiative“

5.9.16: „Ist die Anti-Völkerrecht-Initiative der SVP gültig?“

15.8.16: „economiesuisse: Anti-Völkerrecht-Initiative Frontalangriff auf Interessen der Wirtschaft“

15.8.16: „Menschenrechte-Modell der SVP: Deutschland – oder Russland?“

15.8.16: „SVP verharmlost ihre Anti-Völkerrecht-Initiative“

7.8.16: „FDP zu Landes- und Völkerrecht: Vorrangentscheid nicht Richtern überlassen“

12.7.16: „Pascal Couchepin: ^Die Menschenrechte stehen über der direkten Demokratie'“

20.6.18: „Gegen die Anti-Völkerrecht-Initiative: Dokumentation von Schutzfaktor M“

17.6.16: „Niccolò Raselli zu den Auswirkungen der ‚Selbstbestimmungs-Initiative'“

17.6.16: „foraus über ‚Irrungen und Wirrungen der Selbstbestimmungs-Initiative'“

3.6.16: „EMRK: Was steht auf dem, Spiel? Beispiel Medienfreiheit.“

13.5.16: „Menschenrechte sind für Minderheiten besonders wichtig“

12.4.16: „Neue FDP-Präsidentin gegen Anti-Völkerrecht-Initiative“

12.4.16: „‚Strassburg‘-Kritikerin gegen Kündigung – für kalkulierten Ungehorsam“

12.4.16: „SVP macht mit Anti-Völkerrecht-Initiative Europapolitik“

12.4.16: „‚Dringender Aufruf‘: Starthilfe gegen Anti-Völkerrecht-Initiative“

28.2.16: „SuccèSuisse startet durch: Gegen die Anti-Völkerrecht-Initiative“

21.2.16: „Vorrang des Völkerrechts: Kein Alleingang einer Abteilung des Bundesgerichts“

19.2.16: „Würde das Bundesgericht EMRK und FZA noch anwenden, wenn…“

4.10.15: „Zur Forderung der SVP nach Vorwirkung der ‚Selbstbestimmungs-Initiative'“

„Harte Tatsache in Watte gepackt“

„Jetzt geht’s los: Landesrecht-Völkerrecht-Initiative der SVP“

 „Landesrecht-Völkerrecht-Initiative: Stellungnahmen, Fragen und Klärungen“

Artikel drucken

Tags :