Hassrede im Internet – eine Veranstaltung der GRA

Die GRA Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus lädt für Donnerstag, 11. Januar 2018, gemeinsam mit Partnerorganisationen zu einer Veranstaltung unter dem Titel „Hassrede im Internet“: Was tun bei Hetze gegen Minderheiten im Netz? Wie reagieren bei Hasskommentaren in Sozialen Medien oder im Internet?

Prof. Maya Hertig Randall, Direktorin des Departements für Öffentliches Recht an der Universität Genf und Vorstandsmitglied von Unser Recht, eröffnet den Anlass mit einem Referat in deutscher Sprache, gefolgt von einer Expertendiskussion.

Link zur Einladung.

Siehe hierzu auch den Artikel von Dania Zafran: „Hate Speech – Rassismus im Netz“.Dania Zafran betreut bei der GRA die Chronologie der rassistischen Vorfälle sowie diverse Projekte.

Artikel drucken

Tags :