„Verletzliche Flüchtlinge schützen!“ Unterschriftensammlung für Dublin-Appell

Amnesty International Schweiz sowie zahlreiche weitere  Nichtregierungs-Organisationen und Einzelpersonen rufen zur Unterzeichnung eines Appells auf:

„Verletzliche Flüchtlinge schützen! Nein zur sturen Anwendung der Dublin-Verordnung.“

„Die Schweizer Asylbehörden trennen Familien, reissen Kinder aus ihrer Schulklasse und unterbrechen die Behandlung von Kranken, damit ein anderes Land ihre Asylgesuche behandelt“, wird im Aufruf festgestellt. „Fordert den Bundesrat und die Kantonsregierungen auf, die strikte Anwendung der Dublin-Verordnung nicht länger vor die Menschenrechte der Flüchtlinge zu stellen!“

Link zum Appell.

Artikel drucken

Tags :