René Rhinow über die Grundlagen der Demokratie

Auszug aus einem Interview mit René Rhinow über Bürgerlichkeit im „Tages-Anzeiger“ vom 22. Februar 2017:

„Die Grundlage jeder Demokratie ist ihre repräsentative Ordnung. 90 bis 95 Prozent aller Entscheidungen in der Schweiz werden von unserem Parlament gefällt. Ohne Parlament keine Demokratie. Essenziell ist auch der Meinungsbildungsprozess: Können sich die Bürger ihre Meinung frei bilden? Gibt es Versuche der Manipulation und der Desinformation? Oder nehmen Sie den Gemeinsinn. Wo sonst stimmt die Bevölkerung, was oft vorkommt, für höhere Steuern? Es gehört auch zur Bürgerlichkeit, dass man vernünftige Entscheide für das Ganze fällt, nicht nur im eigenen Interesse.“

Link zum Interview.

Artikel drucken

Tags :